Mehr

Zypern Jüngste Geschichte

May 20, 2024 586
Zypern Jüngste Geschichte

Zypern Jüngste Geschichte

Die griechischen Zyprioten und griechischen Offiziere auf der Insel unternahmen einen Staatsstreich unter der Führung von Nikos Sampson, um Zypern mit Griechenland zu verbinden (Enosis) (15.Juli 1974). Präsident Makarios suchte Zuflucht in der britischen Basis (Agratur) auf der Insel. Die Verfassung wurde praktisch abgeschafft. Die Türkei entsandte Truppen auf die Insel, um die Sicherheit der Türken auf der Insel zu gewährleisten, indem sie den Garanten der Rechte aus den Abkommen von London und Zürich nutzte. Es nahm den nördlichsten Teil der Insel ein (36,5% - 3355 Quadratkilometer). Die Griechen im Norden suchten Zuflucht im Süden und die Türken im Süden suchten Zuflucht im Norden. So wurden de facto die beiden Gesellschaften getrennt, Zypern wurde in zwei Teile geteilt. Am 13.Februar 1975 wurde im türkischen Teil der türkische Föderationsstaat Zypern gegründet.

Die Verhandlungen über eine Wiedervereinigung zwischen der türkischen Gemeinschaft und den Griechen konnten nicht abgeschlossen werden. Die türkische Gesellschaft weigerte sich, eine Minderheit zu sein. Die Türken erklärten am 15.November 1983 ihre Unabhängigkeit mit dem Namen "Türkische Republik Nordzypern". Nach diesem Datum konnten sich die türkische und griechische Gemeinschaft in den Verhandlungen nicht einigen.

Die defacto Bevölkerung der Türkischen Republik Nordzypern beträgt 294.396 (Dezember 2011). Die Amtssprache ist Türkisch und wird häufig auf Englisch gesprochen. Nikosia ist die Hauptstadt sowohl der TRNC als auch Südzyperns. Es ist die einzige geteilte Hauptstadt der Welt. Die TRNC ist ein säkularer, demokratischer Rechtsstaat. In dem Land, in dem Mehrparteiendemokratie praktiziert wird, werden die 50-köpfige Republikanische Versammlung, der Präsident, der Premierminister und der Ministerrat vom Präsidenten ernannt. Die Parlamentswahlen finden alle fünf Jahre statt.

#Nordzypern Geschichte #Geschichte #KKTC

Call Now